November 2016: „von Azubi für Azubi“ traditionsreiche Veranstaltung im Hause S+B

18.11.2016

Von Azubis für Azubis: Der Nachmittag für die Azubis der S+B-Kunden! Wissenserwerb, Erfahrungsaustausch und praktische Übungen rund um die effektive Arbeit im Büro.

Am Freitag, den 18. November 2016, fand im Hause S+B der traditionelle Azubi-Nachmittag statt.

Diese Veranstaltung bietet Azubis aus verschiedenen Unternehmen und Behörden die Möglichkeit, einmal einen anderen Ausbildungsbetrieb kennen zu lernen, ihr Wissen zu erweitern und praktische Übungen an moderner Software durchzuführen.

Die S+B Azubis Sandra Müller, Fabian Grigo und Tobias Engel berichteten den Teilnehmern über verschiedene Themen aus dem Geschäftsalltag. Nach einer kurzen Vorstellung der Firma, geleitet von Tobias Engel, gingen die S+B Azubis auf die Schwerpunkte Einkauf, Verkauf, Inventur, Lagerwirtschaft und Rechnungswesen ein. Anschließend wurden Softwaresysteme aus den Bereichen ERP (Enterprise Ressource Planning) und CRM (Customer Relationship Management) vorgestellt und Unternehmensabläufe anhand praktischer Beispiele erläutert. So wurde erklärt, wie man Artikel und Kunden anlegt oder Angebote und Rechnungen zu den jeweiligen Vorgängen schreibt.

Sandra Müller, Fabian Grigo und Tobias Engel danken im Namen des S+B Teams für das große Interesse und das positive Feedback zum Azubi-Nachmittag und hoffen auch im nächsten Jahr wieder viele Besucher begrüßen zu dürfen.

Die Teilnehmer des Azubinachmittages 2016 beim Betriebsrundgang
Die Teilnehmer des Azubinachmittages 2016 beim Betriebsrundgang
John Leuchte, Zieroth & Kindermann GmbH; Fabian Grigo, S+B GmbH; Annika Probsthayn, HIMA GmbH beim Workshop zum Thema Warenwirtschaft
John Leuchte, Zieroth & Kindermann GmbH; Fabian Grigo, S+B GmbH; Annika Probsthayn, HIMA GmbH beim Workshop zum Thema Warenwirtschaft
Die S+B Azubis Sandra Müller, Fabian Grigo und Tobias Engel als Referenten
Die S+B Azubis Sandra Müller, Fabian Grigo und Tobias Engel als Referenten
Sandra Müller im Gespräch mit Cindy Herrmann und Marcel Merkel (beide Debolon Dessauer Bodenbeläge GmbH & Co. KG)
Sandra Müller im Gespräch mit Cindy Herrmann und Marcel Merkel (beide Debolon Dessauer Bodenbeläge GmbH & Co. KG)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen